Zum Inhalt springen

Zuwachs bei Korg: zwei neue Tasteninstrumente

Zuwachs bei Korg: zwei neue Tasteninstrumente Der erste Eindruck entsteht unweigerlich durch die Optik. Deshalb legt neben der hochwertigen Technik auch viel Wert auf den Style der Produkte.

Der KORG KROSS-2-88 erscheint jetzt mit einer eleganten mattschwarzen Oberfläche sowie einer Reihe neuer Sounds. Und für Entertainer, die nach einem hochwertigen Blickfang für die Bühne suchen, gibt es das Pa700 in einer metallic roten Sonderedition.

Neues Design und 128 zusätzliche Sounds für den KROSS 2 mit 88 Tasten
Korg Zuwachs: Zwei neue Tasteninstrumente | Ein Synth - ein KeyboardEin Allrounder war die KROSS2 mit 88 Tasten ja schon immer. Mit der neuen, mattschwarz gummierten Oberfläche punktet das KORG Multitalent jetzt mehr denn je. Darüber hinaus wurde auch der PCM Speicher erweitert, so dass die neben den bereits bekannten Sounds aus dem KROSS2 mit 128 neuen Klängen aufwartet. Diese enthalten unter anderem einen neuen akustischen Flügelklang mit Saitenresonanzen, E-Piano-Sounds sowie eine Vielzahl angesagter EDM-Synths und Drum-Kits.

Natürlich bietet auch die neue Version des KROSS2-88 dank der gewichteten NH-Tastatur das authentische Spielgefühl eines Konzertflügels, das Pianisten an diesem Instrument schätzen.

Pa700 in exklusiver Limited Edition
Mehr denn je wird das KORG Pa700 jetzt zum Blickfang auf jeder Bühne: Mit dem neuen Limited Edition Modell in metallic rot bieten Sie Ihren Kunden nicht nur ein exklusives Design, sondern auch ein Instrument mit innovativen, leistungsstarken Features. Unter den 1.700 Werkssounds befinden sich beispielsweise ein hochwertig gesampelter Konzertflügelsound mit Dämpfer- und Korpusresonanzen sowie eine digitale Zugriegelorgel mit authentischen Effekten. Und mit über 370 Styles bietet das Pa700 musikalische Begleitungen für fast jede erdenkliche Stilistik.

Liebhaber der optional erhältlichen MUSIKANT haben natürlich auch beim Pa700RD die Möglichkeit, diese im Instrument zu installieren.

Published inTasteninstrumente

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

    Kommentar verfassen

    Page optimized by WP Minify WordPress Plugin