Aus dem Archiv...

Frohe Ostern!

Teilen:TweetE-Mail

Mehr...

Follow us on Twitter!Follow us on FaceBook

Drei neue iPad-Halter von K&M

Geschrieben von Olaf | Geposted in Allgemein, Ständer und Stative | Geschrieben am 26.02.2011 | Dieser Beitrag wurde bisher 2428 mal gelesen.

1

Das iPad wird im Musikbereich immer mehr zu einer festen Größe. Neben dem Digitalisieren von Noten oder Lyrics bietet das iPad vor allem im Bereich Recording viele Möglichkeiten. Von Instrumenten, Stimmgeräten und Multi-Effekt-Prozessoren über Karaoke-Anwendungen bis hin zum kompletten Aufnahmestudio gibt es vielfältige Apps, die von Musikern genutzt werden.

Zur besseren Handhabung des iPads hat König & Meyer verschiedene Halter für den speziellen Anwendungszweck im Musikbereich entwickelt. Drei Varianten werden uns vom Traditionshersteller angeboten.


Zum Ersten…
Der iPad-Stativhalter lässt sich an jedem 3/8″-Gewinde anschrauben und kann so beispielsweise an allen Mikrofonstativen angebracht werden.

Zum Zweiten…
Der iPad-Halter differenziert sich dadurch, dass er mit einer Klemmhalterung am Rohr befestigt wird. Dabei kommt jedes Rohr von 7 bis 30 mm Durchmesser in Frage.

Zum Dritten…
Die dritte Variante ist der iPad-Wandhalter. Er bietet die Möglichkeit, das Gerät unabhängig von einem Stativ zu nutzen. Der Halter kann mittels drei Befestigungsbohrungen an einer Wand oder anderen ebenen Flächen angebracht werden.

Nach einem einfachen Einsetzen des iPads in den Halter kann bei allen drei Varianten das iPad je nach Anwendung von Hochformat zu Querformat gedreht werden. Durch eine stufenlose Einstellung, die jede beliebige Neigung zulässt, können der iPad-Stativhalter und der iPad-Halter problemlos in die gewünschte Position ausgerichtet werden.

Bei allen Haltern gibt’s die bewährte König & Meyer-Qualität oben drauf. Eben: Made in Germany.

Schlagwörter:

Kommentare (1)

Super Blog, ich komme auf jeden fall oefter

Schreib einen Kommentar

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin