Zum Inhalt springen

Music and More Store Posts

Xone:DX goes Traktor

Der Kampf gegen das lästige Plattentragen ist in vollem Gange. Kein Wunder, dass immer mehr DJ Controller in Benutzung sind und sich immer größerer Beliebheit erfreuen. Dumm dann aber, wenn manch einer eben jener Controller nicht mit der am Markt bevorzugten DJ-Software  respektive Traktor zusammen arbeiten will. Wobei ‚will‘ nicht ganz richtig ist.

Denn zum Glück kann man sich meist behelfen. Man erstellt eine entsprechende Zuordnungsdatei und schon flutscht es auch. So auch bei Allen & Heaths DJ Controller Xone:DX.

Focusrite VRM Box – Studiomastering, egal wo man ist!

VRM (Virtual Reference Monitoring) ist Focusrites  eigener Lautsprecher- & Raum-Simulator, der speziell für das Hören über Kopfhörer entwickelt wurde. VRM benutzt Standardkopfhörer und eine spezielle Methode, die mit Hilfe eines DSP-Systems den Direktklang reproduziert und im Zusammenspiel mit einem Computer basierten Aufnahmesystem spezifische Monitorsituationen simuliert.

Es ist also möglich, über die kleine VRM Box Monitore wie den KRK VXT 8, Genelec 1031A oder den legendären Yamaha NS10M zu simulieren und seine Klang-Eigenschaften über einen Kopfhörer wiederzugeben!

Vestax Typhoon jetzt mit Virtual DJ LE

Der Vestax Typhoon Controller wird ab sofort mit der allseits bekannten DJ-Software Virtual DJ von Atomix als LE-Version, im Bundle ausgeliefert.

Vestax reagiert hiermit zum Einen auf die erhöhte Nachfrage von Ihnen, unseren Kunden, bezüglich einer Alternative zu Traktor LE und erleichtert zum Anderen den Einstieg durch ein verbessertes Plug&Play Verhältnis von Controller und Software.

Für alle Kritiker möge gesagt sein: Virtual DJ LE steht Traktor LE nichts nach. Eher ist das Gegenteil der Fall! Denn Virtual DJ wurde ordentlich aufgeschraubt und an den Typhoon angepasst.

KRK Ergo: Firmware & Software-Updates

KRK Systems, bekannt als Hersteller der beliebten Rokits und VXT Studio-Monitore wie auch der brandneuen KNS-Kopfhörerserie, hat auf der Winter-NAMM die Veröffentlichung der neuesten Updates von Firmware, Treibern und Software für KRK ERGO angekündigt. Damit kann Ergo also auch mit Win7 und Snow Leopard betrieben werden.

Seit der Einführung 2008 erfreut sich ERGO (Enhanced Room Geometry Optimization) wachsender Beliebtheit als zuverlässige Hardware zur Korrektur der Studio-Akustik, kompatibel mit jedem anderen Recording- und Abhörsystem.

Allen & Heath Xone:DB4 WORKSHOP!

Taufrisch auf dem Markt und schon ist der Xone:DB4 unterwegs zu uns: zum ultimativen Workshop zum brandneuen High-End DJ Mixer von Allen & Heath.

Was? Wann? Wo?
Am Dienstag, den 08. Februar ab 17:00 Uhr wird es heiß her gehen im Music and More Store. Denn Allen & Heath’s neuester Mix-Gigant, der Xone:DB4,  wird bei uns eintreffen. Ein Produktspezialist rund um den DB4 wird zur Verfügung stehen und während des Workshops alle Features, Feinheiten, Tipps und Tricks zeigen.

Klar, dass ihr natürlich im Anschluß auch selber Hand anlegen und eure Fragen loswerden könnt.

Rane SL 4 incl. Serato Scratch Live

Rane SL 4 incl. Serato Scratch Live

Das Rane SL 4 verbindet vier Plattenspieler oder vier CD-Player mit Ihrem Computer und dem Mischpult Ihrer Wahl. Mit der Verwendung von Scratch Live Control Vinyls, CD´s oder MIDI-Controllern können DJs flexibel Ihre Musikdateien von der Festplatte oder CD über Mac oder Windows-Computer abspielen, scratchen und mixen. Dieses intuitive System stellt mit traditioneller Benutzerfreundlichkeit, die unbestreitbare und präziseste Vinyl Emulations-Erfahrung dar.

NAMM 2011: Akai Synthstation 49

„Das perfekte iPad® Upgrade für Musiker.“ sagt Akai selber über die neue Synthstation 49.

Die Zahl 49 deutet wohl auf 49 Tasten hin – und in der Tat – völlig überraschend besitzt der Controller genau eben diese in genau eben dieser Anzahl 🙂

Aber was macht das Teil denn nun genau? Controller gibt es doch nun wirklich genügend? Was kann die Synthstation vielleicht besser als all die anderen?

Denon DN-SC 2000

Denon DN-SC 2000Kampf der Giganten oder David gegen Goliath?

Diese Frage stellt sich, nachdem Denon den DN-SC 2000 veröffentlicht hat und damit den fast schon legendären X1 von Native Instruments vielleicht Konkurrenz macht.

Sicher, auf den ersten Blick sieht man völlig verschiedene Konzepte zweier Midi-Controller für Traktor und Co., jedoch sind sie in Funktionsweise und Handling gar nicht mal so verschieden.

Schauen wir uns also erstmal die wichtigsten Key-Features zum Denon DN-SC 2000 an:

Allen & Heath XONE:DB4

Allen & Heath XONE:DB4Next Generation Digital DJ FX Mixer

Mit dem Xone:DB4 ist es Allen & Heath wieder einmal gelungen ein Produkt zu entwickeln, welches Maßstäbe setzen wird.

Basierend auf dem FX-System der iLive Serie, wurden spezielle Effektalgoritmen erstellt, mit Beat-orientierten Parametern, die sich perfekt in das Setup integrieren.

Da die Loops und Effekte automatisch zum Tempo synchronisiert werden, ist es leicht, abgefahrene Grooves zu bauen ohne Angst vor Latenzen, Klangverlust oder andere Ärgernissen, die mit reinen Laptop- oder Softwarelösungen verbunden sind.

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin