Sennheiser keeps YOU „On Air“

sennheiser-keeps-you-on-airIm Zuge der Frequenzneuordnung 2015 wurde der Frequenzbereich 694-790 MHz zugunsten der Nutzung durch Telekommunikationsanwendungen umgewidmet.

Diese Neuregelung betrifft auch einen Teil des Frequenzspektrums, das Funkmikrofone zur Übertragung ihrer Audiodaten verwenden. Das Resultat: Mittelfristig ist der Umstieg in andere Frequenzbänder unumgänglich. Wir berichteten an dieser Stelle bereits darüber. Stichwort Mittenlücke…

Gut ist: Auch in Zeiten der sich stetig verändernden Bedingungen für Funktechnik können sich Sennheiser Anwender darauf verlassen, dass sie mit ihrem Equipment „On Air“ bleiben!

Weiterlesen

Das war 2014

StatistikFast geschafft. Morgen gibt es wieder reichlich Böllerei (und sicher auch Völlerei 🙂 ) um das alte Jahr zu verabschieden. Zeit also, ein wenig Statistik zu betreiben und blogtechnisch auf 2014 zurück zu schauen.

Erfreuliche Zahlen
Mit über 300 Besuchern war der 16.01.2014 der geschäftigste Tag des Jahres. “Roland Aira TR-08 – Die Revolution des TR-808” war der beliebteste Beitrag an diesem Tag.

Woher kamen unsere Besucher?
Die meisten Besucher kamen aus Deutschland, Österreich und USA. Aber auch die Schweiz, Italien oder Frankreich sind dabei. Insgesamt sind 62 Länder vertreten!

Das war’s 2014

Top Beiträge
Unter die ewigen Top Ten unserer Blog-Beiträge haben es immerhin zwei aus 2014 geschafft. Zum einen schon besagter „Roland Aira TR-08 – Die Revolution des TR-808“, der sich locker auf Platz drei schwang. Leider kein positives Statement schaffte es auf Rang 9: „Bad News: Adam Audio ist insolvent“. Nur knapp gescheitert an den Top Ten dann die “erlösende” Nachricht von der Rettung Adam Audios, den Beitrag finden wir auf Rang 11.

Hier die Top Ten der 2014er Beiträge:

1] Roland Aira TR-08 – Die Revolution des TR-808
2] Pioneer Cashback Aktion
3] Funkmikro kaputt? Nö, falsche Frequenz!
4] Marktübersicht DJ-Kopfhörer & 3% Rabatt
5] Bad News: Adam Audio ist insolvent
6] Bääm: Native Instruments kommt mit etwas Großem
7] Diesmal wirklich: Alles neu – macht der Mai
8] Neu bei uns: Schlagwerk
9] Was ist eigentlich der “Black Friday”?
10] Arturia: MicroBrute SE – Limited Special Edition

Die Top10 der Suchbegriffe
Nach was so alles gesucht wird. Wenn ich Platz zwei sehe, müssen wir wohl noch mehr Marketing betreiben :-).

1] tenson gitarre
2] music and more store
3] adam audio insolvent
4] steinberg cubase 6 upgrade from cubase studio 4/5
5] fischer amps fa-3e xb
6] aira roland preisklasse
7] roland aira vorstellung
8] musikmesse 2014 wer hat noch freikarte
9] traktor s4 mit virtual dj pro
10] vst plugins sonderaktion

Bildquellenangabe: Konstantin Gastmann / pixelio.de

Funkmikro kaputt? Nö, falsche Frequenz!

mikro-kaputt2Immer wieder hören wir Klagen über abreißende Verbindungen bei der Nutzung von Funkmikrofonen. Meist denkt man sofort an leere Batterien, dann evt. an technische Probleme in der Sound-Anlage. „Und eigenartigerweise ging es beim letzten Gig dann wieder…“ kommt manchmal hinterher.

Dann ist eine „Fehlersuche“ recht einfach. Hier treffen weder leere Stromspender noch technische Anlagenprobleme zu. Der „Fehler“ liegt ganz wo anders und ist genaugenommen gar keiner – Funkfrequenzen ist das Stichwort.

Diese sind von der Bundesnetzagentur vor einigen Jahren neu verteilt worden. Leider nicht optimal für uns Funkmikro-Anwender.

Weiterlesen

AKG: Alt-Gegen-Neu Aktion

Jetzt 30,- € sparen!

Bring dein altes Funksystem zu uns und spare satte 30,- € beim Kauf eines AKG PW45-Systems.

So einfach geht es:

Wähle im Laden dein AKG PW45-Funksystem aus, gib dein altes Funksystem ab und du bekommst das AKG PW45-Set 30,- € günstiger. Schneller und einfacher kommst nicht an ein neues, hochwertiges Funksystem.

Weiterlesen

LEWITT Mikrofone – erste Testberichte

LEWITT ist in aller Munde. Vor einiger Zeit haben wir ja an dieser Stelle bereits über den Premium Mikrofonhersteller berichtet.

Und auch die Fachpresse hat die Österreicher mittlerweile auf dem Radar. Nach der erfolgreichen Präsentation auf der ProLight & Sound 2011 hat sich die Fachpresse regelrecht auf die Österreicher gestürzt, um deren Mikrofone auf Hertz und Nierencharakteristik zu prüfen. Die ersten Testberichte sind nun veröffentlicht. Als Tenor könnte man kurz zusammenfassen: Geil!

Na gut, ein wenig ausführlicher wollen wir doch werden…

Recording Magazin 04/2011
Lewitt Mikrofone: Schwarz und Stark – so prangt es auf dem Titelblatt des aktuellen Recording Magazin, kurz RecMag.

Im Heftinnern führt Autor Andreas Ederhof diese Anspielung auf die „Wiener Mikrofon-Melange“, LEWITT Mikrofone aus Östereichischen Landen, dann detailliert aus . Auf 5 Seiten beleuchtet er die Vorzüge der Kondensatormikrofone LCT 240, LCT 340 und LCT 640.

Auszug: „Darüber hinaus bietet das LCT 240 einige Features, die man von anderen Studio-Kondensatormikrrofonen so nicht kennt. Da ist zum ersten die automatische Vordämpfung, die durch langes Drücken des Vorabschwächungs-Schalters aktiviert wird. Bei aktiviertem Automaik-Modus (…) schaltet das Mikro selbstständig auf eine höhere Vordämpfung um – ein sehr nützliches Tool bei der Aufnahme sehr lauter Schallquellen.“

www.recmag.de

tools4music Ausgabe 3/2011
Das tools4music Magazin hat sich den DTP Beat Kit Pro 7 Mikrofonkoffer vorgeknöpft und einem ausführlichen Praxistest am Schlagzeug unterzogen.

Auszug: „Die Verwendung von 2 verschiedenen Bassdrum-Mikros ist im Live-Betrieb durchaus üblich. Oftmals wird ein dynamisches Mikro mit einem Grensflächenmikro kombiniert, um die klanglichen Eigenarten beider Mikrofone zu mischen. Als problematisch kann sich dabei ihre Platzierung erweisen, das es nur schwer möglich ist, beide Kapseln phasenrichtig auszurichten. Diese

Problematik umgeht das DTP 640 REX , indem die Kapseln eng nebeneinander liegen. Somit trifft das Bassdrum-Signal zeitgleich auf beide Kapseln und verursacht kaum Kammfiltereffekte…“
Soundbeispiele finden sich im „Mehrwert“-Bereich unter

www.tools4music.de

Sound & Recording Ausgabe 6/2011
Auf 6 Seiten werden die Mikrofone LCT 340, LCT 540 und LCT 640 ausführlich getestet, durchgemessen und mit der Konkurrenz verglichen. Beim LTC 640 wurde sogar das Gehäuse geöffnet, um das Innenleben freizulegen – zum Glück mit dem Hinweis „Don’t try this at home!“

Fazit (Auszug): „Die Mikrofone sind bestens verarbeitet und bieten ausgezeichnete technische Performance; sie sind sehr pegelfest und rauschen sehr wenig. Was will man mehr? Na, antesten!“

Die dazugehörigen Klangbeispiele stehen auf der Sound & Recording-Webseite zum Anhören bereit.

www.soundandrecording.de

Na das klingt doch alles sehr erfreulich für Lewitt. Und wenn Sie jetzt auf den Geschmack gekommen sind, die komplette Lewitt Produktpalette gibt es sowohl im Onlineshop als natürlich auch bei uns im Ladengeschäft zum antesten, anfassen und ausprobieren.