Aus dem Archiv...

NI Maschine nicht mehr lieferbar

Das schöne an unserem WordPress-Blog-System ist, dass man sich allerlei gar lustige Statistiken anschauen kann. Unter anderem auch die, in welcher die Suchanfragen sowohl von Suchmaschinen als auch hier im Blog ausgegeben werden. Und da wir da immer mal wieder hinschauen und das ein oder andere Auge...

Mehr...

Follow us on Twitter!Follow us on FaceBook

The DAMAGE is done!

Geschrieben von Olaf | Geposted in Computer, Drums & Percussion, Neu im Shop, Studio und Recording | Geschrieben am 07.10.2011 | Dieser Beitrag wurde bisher 1531 mal gelesen.

0


Ein weiteres neues Produkt von Instruments wurde angekündigt und natürlich ab 1. November bei uns erhältlich sein:

DAMAGE ist ein auf Kontakt 5 basiertes Instrument, das atemberaubende perkussive Sounds in brutaler Direktheit liefert – von umgestoßenen Mülltonnen bis zu explodierenden Fahrzeugen.

Die DAMAGE-Sounds wurden von den Spezialisten dieses Genres „Heavyocity“ gemacht, sie sind einfach nur düster, aggressiv und furchteinflößend! DAMAGE eignet sich somit insbesondere für Vertonungen von Videos, Filmen und Computerspielen.


FEATURES:

  • Druckvoller Breitwandsound dank Heavyocity’s einzigartiger Erfahrung im Film-Bereich
  • Riesenbandbreite – von ethnischen bis zu bizarren Klangexperimenten – exklusiv nur in DAMAGE
  • Inspirierendes und intuitives Interface, gradliniger Workflow, schneller Zugriff
  • nahtlose DAW-Integration mit automatischem Loop-Temposync und Export von per Drag&Drop
  • über 30 GB Sounds mit über 26.500 Samples in 24-bit Qualität
  • über 700 spielbare Loops, arrangiert als style-basierte Loop-Suites oder geslicete Single-Loop Instrumente
  • perfekt aufeinander abgestimmte Multisample-Kits mit bis zu 7 Velocity-Layern
  • einzigartige Multilayer-DAMAGE-Hits mit weitreichenden Ausdrucksoptionen
  • Trigger-Effekt zur Realtime-Kontrolle und innovativer „Punish“-Effekt für extreme Verzerrungen
Schlagwörter: , , ,

Schreib einen Kommentar

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin