Aus dem Archiv...

Willkommen im Music and More Blog

Nun ist es endlich soweit. Nach langen, unzähligen Arbeitstagen hat unser Blog das Licht der Welt erblickt. Wir freuen uns auf Deinen Kommentar oder Deine Anregungen! Teilen:TweetE-Mail

Mehr...

Follow us on Twitter!Follow us on FaceBook

Preiserhöhung bei Steinberg

Geschrieben von Olaf | Geposted in Studio und Recording | Geschrieben am 28.12.2011 | Dieser Beitrag wurde bisher 1568 mal gelesen.

0

Ab dem 01. Januar 2012 Preisanpassung für Nutzen Sie noch diese Woche Ihren Preisvorteil.“

So prangt es vom Newsletter, den wir gestern von erhielten. Preisanpassung bedeutet meistens die Anpassung nach oben. Und genau so ist es. Wer also mit 6 bzw. den Updates dahin liebäugelt, sollte jetzt zuschlagen.

Was um wieviel preisangepasst wird, haben wir nachfolgend aufgelistet (angegeben sind die UVP):

  • Cubase 6 von Cubase 4/5: EUR 149,- VK (bisher)
    Neuer Preis ab dem 01. Januar 2012: EUR 199,- VK
    a
  • Cubase 6 von 4/5: EUR 199,- VK (bisher)
    Neuer Preis ab dem 01. Januar 2012: EUR 249,- VK
    a
  • Cubase Artist 6 Upgrade von Cubase Essential 4/5 und 6: EUR 129,- VK (bisher)
    Neuer Preis ab dem 01. Januar 2012: EUR 149,-

Hält sich also alles in Grenzen, lediglich die Updates sind betroffen. Und wer sich noch nicht ganz schlüssig ist, ob oder ob nicht Cubase 6, dem seinen nachfolgende Gründe wärmstens empfohlen.

10 GRÜNDE FÜR EIN UPGRADE AUF CUBASE 6
• Unlimitierte Audio-Spuren, Instrumente und MIDI-Spuren, 256 physikalische Eingänge
• 5.1 Surround und 24-bit/192 kHz Unterstützung
• Fügt dem Effektarsenal dutzende professioneller Studioeffekte für die Songs hinzu
• Enthält die herausragenden virtuellen Instrumente HALion Sonic SE, eine Workstation
mit über 850 Instrumenten-Sounds, Groove Agent ONE Drum Maschine, LoopMash 2,
Spector, Mystique, Prologue, Embracer und Monologue
• Intuitives Multitrack Drum Editing
• VariAudio für die Bearbeitung von Gesangslinien im MIDI-Stil
Expression 2 für das Steuern von Instrumenten-Artikulationen direkt im Key- oder
Noten-Editor
• Professionelle Musiknotation und Notensatz mit erweiterten Druckfunktionen
• Direkte Integration von externen Hardware Effekt-Units und Instrumenten
• Control Room Monitoring Umgebung für individuelle Submixe und Talkback-Funktion,
u. v. m.

10 GRÜNDE FÜR EIN UPGRADE AUF CUBASE ARTIST 6
• 32 physikalische Eingänge, 64 Audio-Spuren, 32 Instrumenten-Spuren und 128 MIDISpuren
• Mehr professionelle Studioeffekte , wie z.B. der StudioEQ und das ultimative Rack für
die Gitarre: VST Amp Rack
• Enthält die herausragenden virtuellen Instrumente HALion Sonic SE Workstation,
Groove Agent ONE Drum Maschine, LoopMash 2, Spector, Mystique und Prologue
• VST Instrumenten-Rack mit bis zu 32 Instrumenten-Slots
• MIDI-PlugIns: Mit Cubase Artist 6 stehen zahlreiche inspirierende MIDI-PlugIns zur
Verfügung, wie z.B. der Drum Step-Sequenzer Beat Designer
• Neues Konzept für blitzschnelles Multitake Comping
• Der optimierte Key-Editor bietet jetzt einen besonders schnellen und intuitiven Zugang
zu den wichtigsten Parametern
• Neue intuitive Skalierungstools für Controller- und Automationsdaten
• Voll ausgestattete MediaBay inklusive Tagging Support
• Mehr als zwei Stunden Video-Tutorials von Streamworks Audio in bester HD Qualität

Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin