Aus dem Archiv...

Wir haben die dicksten Eier!

Der Osterhase war da! Und er hat allerlei Ostereier versteckt. Finde sie auf den einzelnen Produktseiten und sichere Dir damit fette 10% Rabatt. Damit die Suche nicht ganz so schwer fällt, geben wir Dir eine kleine Hilfestellung. Durch die nachfolgenden  Kategorien ist Meister Lampe gehoppelt. Wenn...

Mehr...

Follow us on Twitter!Follow us on FaceBook

Kleines Helferlein

Geschrieben von Olaf | Geposted in Allgemein, Interessantes | Geschrieben am 25.11.2011 | Dieser Beitrag wurde bisher 1319 mal gelesen.

0

Earsonics Ear Pad Gehörschutz

Wenn der Drummer von Trio, Peter Behrens, damals schon so etwas gehabt hätte, wäre ihm der Tinnitus wohl sicher erspart geblieben.

Mittlerweile wird bei Bands, Sängern, Produzenten, Roadies etc. auch der gesundheitliche Aspekt nicht mehr übersehen, wenn man in doch teils sehr lauter Umgebung arbeitet. Und genau damit sind wir beim kleinen angelangt: dem Earsonics Ear Pad Gehörschutz.

Ooch – ist doch ein alter Hut, solche Ohrstöpsel, werden Sie sagen. Mitnichten! Denn diese Stöpsel unterscheiden sich dann doch ein wenig (stark untertrieben). Aber was ist denn dann das Besondere an den Dingern?

Earsonics Ear Pad Gehörschutz

Anders als herkömmliche Geräusch-Dämpfungs-Systeme werden beim Ear Pad von Earsonics durch den akustischen Filter beste Ergebnisse erreicht, ohne die sonst üblichen Auslöschungen. Heißt im Klartext nichts anderes, als das über das Frequenzspektrum hinweg eine auf das natürliche Hören ausgerichtete Dämpfung stattfindet. Und das, ohne dabei den Eindruck von verschluckten oder zuviel gedämpften Frequenzen zu vermitteln. Also natürliches Hören – nur eben leiser.

Wieso?
Lärm führt zu irreparablen Schädigungen des Gehörs! siehe oben, Stichwort Tinnitus

Für wen?
Musiker, Konzertbesucher, Motorradfahrer, eigentlich für alle Menschen, die Ruhe brauchen

Wo?
Musik-Konzert | Diskothek | OpenAir
Fußball | Handball | Eishockey | Motorsport
Musizieren | Band-Probenraum
Universität | Bibliothek | Schule
Arbeit | Fluglärm

Warum das EarPad von Earsonics?
1. Weil er der Einzige mit integriertem linearen Schutz ist. Unser Gehör verarbeitet Töne nicht linear. Tatsächlich werden zwei Töne mit gleicher Lautstärke abhängig von ihrer Frequenz unterschiedlich wahrgenommen. Außerdem ist unser Gehör gegenüber sehr hohen und sehr tiefen Tönen nur wenig empfindlich.

Die meisten linearen Gehörschützer besitzen eine LINEARE ABSCHWÄCHUNG, EARPAD® hingegen ist der einzige Gehörschutz mit LINEARER RESTITUTION (Wiederherstellung), welche die Eigenschaften des menschlichen Gehörs berücksichtigt.

2. Weil er der Einzige ist, der Klangbestandteile oberhalb von 8 kHz wiederherstellt. Als direkte Konsequenz aus der LINEAREN RESTITUTION (im Gegensatz zur LINEAREN ABSCHWÄCHUNG) können die Anwender von EARPAD® auch diejenigen Frequenzen der Musik hören, die normalerweise von allen anderen Gehörschützern unterdrückt werden, insbesondere oberhalb von 8 kHz.

Dieser Bereich ist zwar für das Verstehen des gesprochenen Wortes nicht unbedingt wichtig, aber wesentlich für das Erfassen von Musik in ihrer Gesamtheit, ohne Dynamikverluste und mit dem Gefühl eines “offenen” Sounds.

EARPAD® ist eine exclusive Technologie, entwickelt und hergestellt in Frankreich, unter Einbeziehung mehrerer internationaler Patente.

3. Weil er das beste Verhältnis von Gehörschutz und musikalischer Qualität bietet. Die Restitution der Klangbestandteile in den extrem tiefen und hohen Bereichen ergibt ein Gefühl einer geringeren Abschwächung, als es tatsächlich der Fall ist. Wenn man den Grad der Abschwächung von EARPAD® und einem Gehörschutz mit linearer Abschwächung oder austauschbarem Filter vergleicht, kann der subjektive Unterschied bis zu 6 dB betragen – bei gleichem Grad der messbaren Abschwächung.

Und wer jetzt doch etwas für sein Gehör tun will, sollte sich die Ear Pads fix bestellen!

Schlagwörter:

Schreib einen Kommentar

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin