Aus dem Archiv...

Bääm: Native Instruments kommt mit etwas Großem

Die Spatzen pfeifen… na ja, Sie wissen schon. Für das letzte Quartal 2014 kündigt Native Instruments ein weiteres, innovatives Glanzlicht an: den Traktor Kontrol S8. Durch eine konsequenten Weiterführung aller durch Native Instruments eingeführten Innovationen der letzten Jahre und eine intensive...

Mehr...

Follow us on Twitter!Follow us on FaceBook

Yamaha CA Mixing Workshop am 15. Februar

Geschrieben von Olaf | Geposted in Aktionen | Geschrieben am 07.02.2018 | Dieser Beitrag wurde bisher 244 mal gelesen.

0

Wie mixe ich eine Live-Band? Und warum klingt die Drum so besch schlecht? Sind etwa meine Ohren kaputt?

Fragen, die jedem Beschaller, jeder Live-Band, jedem Musiker immer wieder einmal durch den Kopf gehen dürften. Doch Abhilfe naht: Alle Antworten gibt’s in unserem Yamaha CA am 15. Februar von 10 bis 13 Uhr.

Unter anderem mit diesen Themen:

  • kurze Historie zur Beschallungstechnik
  • Spezifikation unseres Hörens
  • Grundlagen der Akustik für PA Anlagen
  • Erläuterungen zu den verwendeten Beschallungskomponenten (Yamaha TF3, RIO3224-D, DXR 12, DXS 18)
  • Mix einer Band als Multitrack (Well Bad)
  • Tiefenstafflung im Livemix mit vielen Hörbeispielen

Außerdem:
PA Shootout Yamaha DXR 12, DXS 18 mit Erläuterungen zu den Systemkomponenten im Dante Netzwerk

Aufgrund von begrenzten Teilnehmerkapazitäten BITTE UNBEDINGT VORHER ANMELDEN:
Tel.: 0341 – 350 22 306 oder per eMail:

 

Schlagwörter: ,

Schreib einen Kommentar

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin