Aus dem Archiv...

Fernsehen bildet? Manchmal schon…

Immer wieder werden im TV Beiträge zu Amazon, Online-Handel und das richtige Online-Einkaufen gesendet. Meistens geht es dabei um Sie, unsere Kunden. Welche Rechte hat man, was muss ein Verkäufer leisten, was darf man als Käufer nicht usw. Teilen:TweetE-Mail

Mehr...

Follow us on Twitter!Follow us on FaceBook

Musikmesse 2016

Geschrieben von Olaf | Geposted in Allgemein, Musikmesse | Geschrieben am 30.03.2016 | Dieser Beitrag wurde bisher 494 mal gelesen.

0

Musikmesse 2016Ja, ja – es ist schon wieder soweit. Die Mainmetropole ruft zum alljährlich stattfindenden Stelldichein von Musikern, Instrumentenbauern, Vertrieben, Musikbegeisterten & Händlern: die Musikmesse und die Prolight+Sound starten nächste Woche.

Auf dem Westgelände der Messe Frankfurt warten rund 100.000 m² vollgepackt mit Musik, Events, Workshops, Kontaktflächen und Geschäftsmöglichkeiten. Testen Sie an vier Tagen ca. 30.000 Instrumente und erleben Sie ganz Frankfurt in Festivalstimmung.

Also alles beim alten? Nicht ganz! Im Gegensatz zu vergangenen Jahren werden beide Messen klar getrennt sein: die Prolight + Sound findet vom 5. bis 8. April, die Musikmesse vom 7. bis 10. April statt. Mit völlig neuem Konzept brechen die Hessen auf in eine neue Zeit.



Schlagwörter: , ,

We are family

Geschrieben von Olaf | Geposted in Drums & Percussion | Geschrieben am 29.03.2016 | Dieser Beitrag wurde bisher 409 mal gelesen.

0

Zildjian S FamilyDa hatten die Cymbalbauer von Zildjian wohl den Sister Sledge Klassiker ‚We are family‚ im Kopf. Bekannt ist ja, dass Zildjian ebenfalls ein traditionsreiches Familienunternehmen ist. Bereits seit Anfang des 17. Jahrhunderts kam man hinter das Geheimnis der goldigen Legierungen und deren Klang. Es folgte die Firmengründung 1623 im damaligen Konstantinopel (heute Istanbul). Noch heute wird das Unternehmen in direkter Linie der Familie Zildjian geführt. Und so kam man offenbar auf die Idee, die neueste Serie der Beckenschmiede „S Family“ zu taufen.

Mit der „S Family“ präsentiert ZILDJIAN eine ausdrucksstarke Serie von Becken mit ausgewogenem Frequenzgang und schier unendlichen kreativen Sound.



Schlagwörter:

Frohe Ostern!

Geschrieben von Olaf | Geposted in Allgemein | Geschrieben am 24.03.2016 | Dieser Beitrag wurde bisher 389 mal gelesen.

0

Frohe Ostern



Schlagwörter:

Behind the Scenes: Heute mal Røde

Geschrieben von Olaf | Geposted in Allgemein | Geschrieben am 19.03.2016 | Dieser Beitrag wurde bisher 374 mal gelesen.

0

Peter Freedman - Gründer und Chef von Rode

Peter Freedman – Gründer und Chef von Rode

Seit vielen Jahren gehören Røde-Mikrofone zur ersten Wahl im bezahlbaren Preissegment. Und dennoch weiß man relativ wenig über den Hersteller selber. Das fängt schon mit dem Namen an – wie spricht man den überhaupt aus? Viele meinen, es „Röde“ aussprechen zu müssen, schließlich steht da diesess komische ‚ø‘. Aber laut Hersteller selber lautet die offizielle Aussprache wie das englische Wort „road“. Die günstigen Preise lassen manchen Zeitgenossen mutmaßen, Røde sei ein chinesischer Hersteller. Wieder ander meinen, dass hier ganz klar ein skandinavisches Ursprungsland zu erkennen sei. Mitnichten. Jedoch steckt in beiden Vermutungen ein Stückchen Wahrheit…



ToonTrack Aktionen im März

Geschrieben von Olaf | Geposted in Aktionen | Geschrieben am 12.03.2016 | Dieser Beitrag wurde bisher 484 mal gelesen.

0

ToonTrack lässt sich nicht lumpen und startet im März gleich drei Aktionen mit richtig – richtig fetten Rabatten. Allen voran das ToonTrack Superior Drummer 2.0 New York Studios Collection Bundle. Hier bekommt man für schlappe 279,- € den Superior Drummer, zwei SDX der New York Studios Serie plus 6 Preset-Packs. Nur zum Vergleich: Der Superior Drummer allein kostet normalerweise bei uns 229,- €. Für gerade einmal 50,- € mehr gibts also 2 SDX und die Preset Packs obendrauf.

ttkmarchpromo2016



Schlagwörter: , ,

Go international – but go richtig…

Geschrieben von Olaf | Geposted in Allgemein | Geschrieben am 09.03.2016 | Dieser Beitrag wurde bisher 588 mal gelesen.

0

Schöne Globalisierung. Das führt dazu, dass immer mehr Unternehmen sich im internationalen Markt behaupten wollen. Mal mit Cleverness, mal einfach mit Millionen im Hintergrund (die dann auf Biegen und Brechen rausgehauen werden – Stichwort Preisdumping), mal einfach nur stumpf eine Webseite in die jeweilige Landessprache übersetzen (lassen) und hoffen…

So scheint es zumindest bei dem Musikladen zu sein, dessen Webseite ich mir kürzlich mal genauer anschauen durfte. Da drängt man mit Macht in den deutschen Markt, weil – man ist ja international aufgestellt. Sieht auch alles schick aus – nur lesen sollte man nicht. Denn das ist dann doch eher der International Worst Case.

Es reicht eben doch nicht, einfach nur eine Webseite durch den Google Translator zu jagen. Einen Muttersprachler mal drüber schauen zu lassen, könnte da helfen, allerlei Wortkonstrukte und Satzbauten zu entwirren. Kleine Kostprobe? Bitteschön:

Native Instruments bieten 1,5 GB GRATIS Stämme In neuen Traktor-Update
Native Instruments Traktor 2.10.1-kostenloser können Sie starten mit Stielen sofort mit 65 kostenlose Vorbauten Tracks mischen.

Glaubt ihr nicht? Dann schaut und lest Euch mal das nachfolgende durch. Mein persönliches Highlight: „…eine Fülle von verfügbar auf Knopfdruck ertönt.“ Ah ja! Alles klar. Schöne Globalisierung! 😉

Übersetzung mangelhaft



Schlagwörter: , , ,

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin